4 Lehrbücher, die Theologiestudierende lesen sollten Theologiestudierende sind Lesende. Als Studiosi lesen wir in „Originaltexten“ und hoffentlich auch reichlich Primärliteratur der großen Theolog_innen vergangener Tage und von heute. Doch ohne gute Sekundärliteratur, d.h. Aufsätze und eben auch Lehrbücher, wird niemand von … Foto: Josh Byers (CC0) Moment mal: Pfingsten ist nicht der Geburtstag der Kirche Nachdem ich letzte Woche schon an Christi Himmelfahrt herumgemäkelt habe, jetzt also Pfingsten. Konkret: Die Behauptung, zu Pfingsten feierten wir den Geburtstag der Kirche. Ähnlich wie am Himmelfahrtstag verlassen sich viele Predigerinnen zu Pfingsten auf … Foto: Bundesarchiv (CC-BY-SA 3.0) Bonhoeffer – verfemt, verklärt, vereinnahmt Zum siebzigsten Mal jährt sich der Todestag Dietrich Bonhoeffers. Seit über siebzig Jahren ist dieser deutsche Theologe für viele ein Stein des Anstoßes, ein Heiliger, ein theologisches Vorbild. Die Wendungen, die der Blick auf sein Leben … Die Anfänge der Erweckungsbewegung in Deutschland Ein kirchengeschichtlicher Exkurs Was ist die Erweckungsbewegung? Die Jahrhunderte nach der Reformation waren durch zahlreiche kleine Erweckungen geprägt, die sich in verschiedenen christlichen Strömungen und Gruppen äußerten. Da gab es die Puritaner, die Pietisten, Methodisten und Evangelikalen, aber auch viele kleinere Bewegungen, wie …