Foto: Filip Bunkens, bearbeitet von theologiestudierende.de (CC0) Abstrakt, undurchsichtig, diffus: Wieso Theologie als Wissenschaft? Ein Beitrag zum Themenmonat "Wissen schafft Theologie" Ich war im ersten Semester und fuhr mit der S-Bahn von Mosbach-Neckarelz nach Heidelberg, als ich mit einem Mathematikstudenten, ebenfalls im ersten Semester, über unser Studieren ins Gespräch kam. „Ich verstehe nicht, womit die Theologie … Quelle: https://pixabay.com/de/b%C3%BCcher-seiten-geschichte-1245690/ Ein Prophet hat es schwer mit uns Literarkritikern „Die literaturkritische Gretchenfrage ist immer, was Anklänge oder Übereinstimmungen zwischen Texten besagen: gleiche Herkunft oder Abhängigkeit des einen vom anderen“[1] Damit fängt es ja nur an, also die Frage: Zuerst das Huhn oder das Ei? … Moment Mal: Latinum, Graecum, Hebraicum – Wer braucht das eigentlich? Das Thema unseres diesjährigen Themenmonates ist das Theologiestudium. Am Anfang eines Theologiestudiums – und vieler Studiengänge, die zumindest einen guten Teil Theologie enthalten – stehen Sprachkurse und -prüfungen: Latinum, Hebraicum und das Graecum. Nicht wenige …