Moment Mal: Latinum, Graecum, Hebraicum – Wer braucht das eigentlich? Das Thema unseres diesjährigen Themenmonates ist das Theologiestudium. Am Anfang eines Theologiestudiums – und vieler Studiengänge, die zumindest einen guten Teil Theologie enthalten – stehen Sprachkurse und -prüfungen: Latinum, Hebraicum und das Graecum. Nicht wenige … Original unter: https://www.instagram.com/p/BRJMKfrhjbB/ Examens Review Anregungen und Wünsche zum ersten theologisches Examen Vorweg folgendes: Nach eineinhalb Jahren lernen, einer wiederholten Prüfung und drei Monaten Examensarbeit habe ich endlich mein 1. Theologisches Examen erhalten. Dieser Artikel soll nun weder ein grundsätzliches Meckern über das Examen und „wie schlimm … Überall Laugengebäck Ein Einblick in die Realität und zurück „Hoffentlich noch da!“ Ich lese den ersten Punkt auf dem Plakat mit der Überschrift „Unsere Gemeinde in zehn Jahren“. Hoffentlich noch da! Mein erster Gedanke ist: Das ist dann, wenn ich fertig bin. Mit dem … Moment Mal: Bäumchen wechsle dich in der Theologenversion Ich hatte heute einen schönen Weg Richtung Bibliothek hinter mir. Ich ließ lässig das rote Rathaus, die Universitätskirche und den Berliner Dom sowie die Berliner Weihnachtszeit, eine Einrichtung im Sinne eines Weihnachtsmarktes, links liegen und … Der SETh auf großer Reise Nach Wien und in neue Perspektiven Ich fange mal vorne an: Im Flugzeug war ich richtig aufgedreht. Immerhin war ich auf dem Weg nach Wien – da soll’s richtig schön sein! Außerdem erwartete mich meine erste Vollversammlung des SETh — also lauter Theologiestudent*innen aus ganz … Moment mal: Konditionalsätze des Lebens Konditionalsätze regen (manchmal) zum Denken an Menschen, die Theologie studieren, sind dem Erlernen von („klassischen“) Sprachen ausgesetzt. Ein Phänomen, mit dem man sich vor allem beim Griechisch Lernen auseinandersetzen darf, sind Konditionalsätze, auch Bedingungssätze genannt. Sie drücken die Voraussetzung für die … Skulpturenpark Oslo (Foto von Johanna Liedke) Wie fühle ich mich? Klinische Seelsorge-Ausbildung im Theologiestudium Viel Gefühl, ein bisschen Drama und eine Achter-WG für sechs Wochen – klingt nach Reality Show? Ist aber viel realer und nennt sich Klinische Seelsorgeausbildung, kurz KSA. Als ich am Kursort ankam, war mir nicht …