Sag Mal #27 – Ein Argumentationsfaden, der ins Nichts führt In der heutigen Folge widmen wir uns einem sehr spannenden Thema: Evolution vs. Schöpfung. Gleich zum Anfang wird deutlich, dass wir drei ganz unterschiedliche Meinungen zum Thema haben – viel Diskussionspotenzial ist auf jeden Fall gegeben. Wir erzählen, … Moment mal: Was kostet ein Kontinent? Neulich im Zug. Auf der Heimreise vom letzten Konvent konsumierte ich mein erstes Hörbuch. Es handelte davon, dass dem europäischen Kontinent in Kürze eine neue Eiszeit bevorstehe, was ein Leben auf diesem Teil der Erde … Von Gottes Allmacht oder Warum Alleskönnen nicht alles ist Kann ein allmächtiger Gott einen Stein erschaffen, der so schwer ist, dass er ihn selbst nicht heben kann? Wie oft hab ich diesen Spruch schon gehört. Manchmal im Scherz, manches Mal als atheistische Apologie, plumpe … Foto: Dbachmann GFDL; CC-BY-SA-3.0 Die Sterngucker von Nebra Die Gestirne haben schon immer die Menschen fasziniert. Der Blick in den Sternenhimmel vermittelt uns den Eindruck, unendlich kleine Wesen in einem unermesslich großen Weltenraum zu sein. Ein Symbol dieser uralten Faszination ist jetzt zum UNESCO-Weltkulturerbe … Gedanke – ein Gedicht zur Schöpfung Manchmal kann man über theologische Texte keine gelehrten Abhandlungen über zwanzig Seiten schreiben. Nein, eigentlich kann man das schon, aber ich will es nicht immer. Es folgt also die Schöpfung in Gedichtform, oder ein Gedicht … Foto: Robert Kresse (Gemeinfrei) Wie eine Fliege mir die Welt erklärte Nur ein Blick auf das Thermometer reichte zur Entscheidungsfindung: 16 Grad, die Mittagspause wurde im Freien verbracht – natürlich. Wie lange hatte ich auf die Sonne gewartet, auf den blauen Himmel, auf das Erwachen der …