Bildquelle: presidencia.gov.ar Moment mal: Der Weltkrieg des Franziskus Papst Franziskus gab vor einigen Tagen wieder mal eine von diesen Pressekonferenzen. Es gebe einen „Weltkrieg, um die Ehe zu zerstören“, erklärte er. Schuld an diesem Krieg sei die „ideologische Kolonisierung“ durch den „großen Feind“, die „Gendertheorie“. … Lesenswert #29 – Liebe, Ehre und Raumschiffe Schon länger habe ich kein Lesenswert mehr zusammengestellt. Damit ist jetzt Schluss, hier eine neue Sammlung lesenswerter Links: Die neue Freiheit der Kirche Das theologische Top-Thema der letzten Wochen war natürlich Amoris Laetitia, das neue … Der Besuch der Weisen, Heinrich Hofmann, Public Domain Moment mal: Alte Männer Papst Franziskus wird in Kuba und in den Vereinigten Staaten gleichermaßen zugejubelt. In Großbritannien revolutioniert Jeremy Corbyn die Labour-Party und begeistert vor allem junge Menschen, ebenso wie Bernie Sanders, einem der Präsidentschaftskandidaten der Demokraten in … Bildquelle: presidencia.gov.ar Moment mal: Lass meine Mutter aus dem Spiel! Wir sind Charlie! Wir sind nicht Charlie! Die Medien und sozialen Netzwerke sind gespalten. Die eine Hälfte bekundet ihre bedingungslose Solidarität mit der freien Presse gegen terroristische Gewalt. Wir sind Charlie – wer Satiriker angreift, greift … Patriarch Bartholomeos I, und Papst Franziskus. Foto: AP Photo/L'Osservatore Romano Moment mal: Demut Wir scheinen in einer Welt zu leben, in der jeder sich an seiner Stellung in der Gesellschaft mit aller Kraft festkrallt. Wer es kann, vertuscht seine Fehler oder weigert sich, sie zuzugestehen. Anders kann ich … Unter Heiden (9): Jesus war Ossi Ich möchte Euch von einem Land erzählen. Einst war es die Heimat zahlreicher bedeutender Kultstätten. Es brachte Töchter und Söhne hervor, die den Weltenlauf prägten. Es lag schon immer zwischen unterschiedlichen Kulturen, an der Grenze … Moment mal: Von Päpsten und Reliquien Vergangene Woche gab es den sogenannten Tag der vier Päpste. Warum vier Päpste, wenn es doch eigentlich nur einen gibt. Naja, seit Benedikt emeritiert ist, haben wir uns damit abgefunden, dass es zwei Päpste geben …