Moment Mal: Was ist eigentlich gerade los in der Slowakei? Ein kirchenpolitisches Update über Erfolge, Ernüchterung und Mut Die kleine Slowakei, halb so viele Einwohner wie Baden-Württemberg und in Bezug auf die Fläche nur drei Mal Thüringen abdeckend (Saarland-Vergleiche sind so 90er) schafft es gerade regelmäßig mit politischen Verwicklungen, die man sonst nur … Foto: Photo by Serkan Göktay (CC0) Toxic Masculinity und Ich Eine Entschuldigung und eine Erläuterung Als ich mein Moment Mal vorletzte Woche schrieb, tat ich dies mit sehr ambivalenten Gefühlen. Waren meine Gründe, genau diesen Artikel zu schreiben, stichhaltig genug? Wie würde der Artikel bei den Leser_innen ankommen? Hatte ich … Foto: Jakob Dümchen Warum es sexistisch ist, kein Parteibuch zu besitzen Ein-Blick über meinen Tellerrand Vor ein paar Wochen war ich ein befreundetes Ehepaar besuchen. Er: examinierter Theologe, Sie: Juristin im Referendariat. Wir unterhielten uns im Zuge der Bundestagswahl über die Möglichkeit, sich in einer Partei zu engagieren und ob sowas … Foto: Jay Morrison (CC BY-NC-ND 2.0) Moment mal: Bibel versus Gleichberechtigung Als Mann kann ich die Entscheidung der lettischen lutherischen Kirche nur gutheißen. Weniger Frauen im Amt; weniger Konkurrenz, weniger Widerstand beim Weg nach oben. Sehr gut. Pastor Ulrich Rüß sieht das wohl auch so, obwohl er … "Uns schlägt man, ihr feiert" - Foto Daniel Fetzer Verprügelt und totgeschwiegen: Frauen, Kirche und Soziale Arbeit in Peru Frauen werden verprügelt und vergewaltigt. Frauen haben medizinische Komplikationen, weil in Peru Abtreibung prinzipiell verboten ist und deshalb in dunklen Hinterhöfen durchgeführt wird. Und Frauen werden von ihren Vätern kontrolliert und ihren Männern ausgenutzt. Gut, das ist … 14. Dezember Pussy Riot statt Tersteegen (Dieser Beitrag ist von verschiedenen inspiriert, am nächsten dran ist dieser Artikel, oder dieser.) Im Advent fangen ja auch Singmuffel an zu singen. Oder zumindest Weihnachtslieder zu spielen. Da ist dann alles dabei von Stille … Moment mal: Kirche für die Schwachen Ich habe einen Traum von Kirche: Eine Kirche, die sich für eine bessere Welt einsetzt, die Gerechtigkeit predigt und tätig übt – freilich „Gerechtigkeit“ im theologischen Sinn, aber genauso im sozialen, karitativen Sinn. Denn die …