Unter Heiden (17): Luthers Murmeln „Jesus ist als Mensch gekommen, nicht als Wort oder Rock oder Socke“, möchte ich Andreas Öhler entgegnen, der in seiner Polemik in der Christ & Welt den Protestanten eine Sehnsucht nach Rosenkranz, Reliquie und Luther-Verehrung … Idea und der Islam Blattkritik und Einordnung Kollege Melzer hat am Montag seinen Unmut über einen Kommentar in der aktuellen Ausgabe der idea Spektrum geäußert: „Heute […] schreibt der Leiter von eben diesem idea einen Artikel, in dem er eben jene frohe … Screenshot: idea.de Moment mal: „Fürchtet euch sehr“ In der aktuellen Ausgabe der idea Spektrum ist ein Kommentar erschienen, der sogar für idea-Verhältnisse bemerkenswert verdreht ist. Der Titel lautet „Hilft Liebe gegen Angst?„. Darin schreibt Helmut Matthies, der Leiter von idea, folgende erstaunliche … Foto: Aaron Burden (CC0) Zwischen Diskurs und Dogmatismus Das Kommuniqué des „Netzwerk Bibel und Bekenntnis” Nachdem ich mich zuletzt mit der hermeneutischen Methode des konservativen sächsischen Landesbischofs Carsten Rentzing beschäftigt habe, möchte ich in diesem Artikel versuchen, die Thesen/Forderungen des Netzwerk Bibel und Bekenntnis aus dem Kasseler Kommuniqué[1] zu verstehen. Dieses Kommuniqué ist besonders … Unter Heiden (14): Die deutsche Tea-Party Liane Bednarz hat sich vor einer Weile in der F.A.S. mit der Anfälligkeit konservativer Katholiken und Evangelikalen für rechtsextremes Gedankengut auseinandergesetzt. Bednarz meint, jene „haben endlich eine politische Kraft gefunden, die zu ihnen passt: die … Foto: proChrist (M. Weinbrenner) Moment mal: Bibellesen mit Ulrich Parzany Die Evangelikalen streiten sich. Angestupst durch ein Gespräch von Michael Diener, dem Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA), mit der Tageszeitung DIE WELT diskutieren sie ihren Umgang mit Homosexualität und deshalb natürlich wieder über die … Bild: Screenshot idea.de EKD-Geldhahn zu für idea? Überlegungen zu einem konservativ-evangelikalen Leitmedium Vor ein paar Wochen, kurz nach den Terroranschlägen von Paris, hatte es die evangelikale Nachrichtenagentur idea mal wieder geschafft. Sie veröffentlichte einen wirklich ekligen, hetzerischen Kommentar auf ihrer Internetseite, der die Anschläge in direkten Zusammenhang mit der …