Unter Heiden (11): Atemlos durch die Nacht Pegida, überall Pegida. Und ich komme gar nicht dran vorbei, so sehr ich mich auch bemühe. Alle Welt kennt nur ein Thema, haben wir es damit nicht auch übertrieben? Wenn ich mich dann wieder mit … Unter Heiden (6): Nun komm, der Heiden Heiland „O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ist geboren: Freue, freue dich, o Christenheit!‟ So haben es Millionen Menschen auch dieses Jahr wieder in den Gottesdiensten zum Heiligen Abend und … Unter Heiden (2): Unsere Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer Eines der gängigsten Vorurteile über den Osten ist die Annahme, auf dem Lande zwischen Kühlungsborn und Plauen wären alle Dörfer dem Untergang geweiht, allein Leuchtturmstädte wie Leipzig und Dresden hätten eine Zukunft. Blicke auf Stadt … Unter Heiden: Tief im Osten „Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt Ist es besser, viel besser, als man glaubt!“ – aus Bochum von Herbert Grönemeyer Wir begeben uns auf schwieriges Terrain. Wir reden über Ostdeutschland, die neuen Bundesländer, die … Wir glauben, weil wir lieben – Eugen Drewermann (doch) in Dresden Nicht alle Theologen sind trotz hoher Anfrage gerne auf dem Kirchentag gesehen. Die Publik-Forum Leserinitiative organisiert deshalb beim DEKT in Dresden privates Programm, dass nicht im eigentlichen Kirchentagsprogramm zu finden ist. Trotzdem war der Vortrag …