18. Dezember Die Glaubwürdigkeit der Liebe Des Königssohnes Hochzeit stand bevor und drum war die allgemeine Freude groß. Die letzte Nummer auf dem Programm war ein Feuerwerk. Sobald der königliche Pyrotechniker alles an seinen richtigen Platz gebracht hatte, begann das Feuerwerk … 17. Dezember Siehe, dein König kommt zu dir Du, Tochter Zion, freue dich sehr, und du, Tochter Jerusalem, jauchze! Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitend auf einem Esel, auf einem Füllen der Eselin. Sacharja 9,9 … 16. Dezember Adventsgrüße aus Regensburg und Vallendar Mit einem Gedicht grüßt die Fachschaft Katholische Theologie der Uni Regensburg. Begegnungen Und wenn ich dich grüße. Und du mit einem Lächeln antwortest. Und wenn du mich aus meiner Eile holst. Und deine Langsamkeit mich … 15. Dezember "Als sähe er ihn" „Durch den Glauben verließ Mose Ägypten und fürchtete nicht den Zorn des Königs; denn er hielt sich an den, den er nicht sah, als sähe er ihn.“ Hebräer 11,27 Die Tageslosung für den heutigen Tag … 14. Dezember Zur Krippe her kommet... Als kleiner Junge „zerrte“ mich meine Mutter immer auf den Weihnachtsmarkt nach Chemnitz. Zugegeben, mit fünf Jahren freute ich mich mehr auf die Zuckerwatte, als auf das, was im Anschluss folgte: Den Besuch der Krippenausstellung … 13. Dezember Erwartung im Singular Die Adventszeit ist eine Zeit der Erwartungen. Es wird erwartet, dass festlich geschmückt wird, ein Adventskranz muss her, Kerzenschein und am besten selbstgebackene Plätzchen. Es wird erwartet, dass ich zu den Weihnachtsfeiern gehe, die so … 12. Dezember Winterliebe Ich bin verliebt! Und wenn ich so aus dem Fenster schaue, lässt mein Liebhaber in diesem Jahr nicht mal lange auf sich warten. Ich bin verliebt! Mein Liebhaber ist wunderschön. Er verändert die Welt. Er …