Thomas Müller
Thomas studiert seit dem WS 2011 evangelische Fachtheologie an der Universität Wien.

Alle Artikel von Thomas Müller

Moment Mal: Die Wahl ist geschlagen! Wie lebt man in einem Land, das soeben einen "Rechtsruck" erfahren hat? Das Wahlergebnis (laut Prognosen vorab): Die ÖVP liegt bei ca. 31%, FPÖ und SPÖ liegen bei rund 26%, die liberalen Neos erreichen 5%, die linkspopulistische Liste Pilz und die Grünen erreichen ca. 4% und zittern … O du schönes Österreich Österreich am Vorabend der Wahl zum Nationalrat Am 24. April 2016 erhielt Norbert Hofer in der ersten Runde des Präsidentschaftswahlkampfes 35,05 Prozentpunkte. Das Entsetzen der sogenannten „etablierten Parteien“ war groß. Landauf, landab wurde diskutiert, ob man in Zukunft die Rechte des Bundespräsidenten in … Screenshot aus: https://www.youtube.com/watch?v=JTK68l2BHtE Moment Mal: Preacher Robot Ein Roboter krempelt die theologische Welt um „The only one who could ever reach me“? Der „Bursche“ heißt BlessU-2, ist ein Roboter und segnet Menschen aus Fleisch und Blut. BlessU-2s Schöpfer trägt den Namen Fabian Vogt, er ist Musiker, Kabarettist, Schriftsteller und Pfarrer. [1] „Unglaublich … Bundestag: Heye Jensen – Augsburger Dom: Christine Fuhrmannek Über den Themenmonat „Kirchen und Politik“ Eine kritisch-würdigende Auseinandersetzung Was war so besonders an unserem Themenmonat Kirchen und Politik? Liest man unsere Beiträge aus der Vergangenheit durch, so ist erkennbar, dass wir uns im Grunde genommen in fast jedem Artikel damit auseinandersetzen. Denken wir … Bundestag: Heye Jensen – Augsburger Dom: Christine Fuhrmannek Das liebe „Bückstück“ Kirchen und politische Institutionen sollten voneinander Abstand nehmen. Wer möchte schon gerne ein „Bückstück“ sein? Das Wort „bücken“ alleine ist bereits ein äußerst vieldeutiges Verb und kann – je nach Kontext – unterschiedlich aufgefasst werden. Sich bücken etwa heißt, einen Buckel machen zu müssen. Und … Bundestag: Heye Jensen – Augsburger Dom: Christine Fuhrmannek Moment Mal: Moral oder Evangelium? Vergessen die Kirchen die Verkündigung des Evangeliums in politischen Debatten? Die „Ehe für alle“ erhitzt derzeit die Gemüter in der Öffentlichkeit. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich. Das verwundert kaum, da sich beide Länder momentan im hitzigen Wahlkampfgefecht befinden. Sachargumente spielen – bei Gegnern … Moment mal: Ab nach Transsilvanien! Vor einigen Jahren hat mir ein Freund, er ist mittlerweile Pfarrer in Österreich, von seinem Pfarrgemeindepraktikum in Siebenbürgen, Rumänien, erzählt. „Das war ein Kulturschock und ein Frömmigkeitsschock für mich“, sagte er mir. Und ich dachte …