Paul Sander
Studiert im 5. Semester Geschichte, Evangelische Theologie und Germanistik auf Lehramt in Heidelberg. Lesender Chaot.

Alle Artikel von Paul Sander

Moment Mal : Erinnerungsorte Erinnern und Gedenken ist nicht immer leicht Für jeden Menschen gibt es ganz besondere Orte; Orte, an denen man sich gut fühlt, an denen man gerne etwas erlebt. Eine besondere Gruppe von Orten, die wahrscheinlich jede*r kennt, sind Erinnerungsorte. Orte und Plätze, … Moment Mal: Das göttliche in Allem Es gibt Lebendiges zu entdecken Das Theologiestudium ermöglicht es mir  immer wieder mit Büchern in Berührung zu kommen, die mir sonst nicht so einfach über den Weg gelaufen wären.  So ist es mir im vergangenen Semester mit dem ziemlich beeindruckenden … Foto: https://pixabay.com/de/kinderschuhe-wege-kindheit-1563984/ Moment Mal: Leben erleben Der Vorabend des ersten Geburtstags des Kindes Mein Sohn steht am Wohnzimmertisch und trommelt. Morgen wird er ein Jahr alt. Es ist faszinierend, dass ein Mensch, der morgen Geburtstag hat,  nichts davon ahnt.  Mir gehen die Tage allerlei Gedanken durch den Kopf.  … Moment Mal: Im Garten sitzen Der ultimative Sehnsuchtsort des Menschen Ich sitze im Garten und schreibe ein Moment Mal. Über Gärten. Wenige Orte sind mit so vielen Assoziationen behaftet wie Gärten. Das Haus mit Garten gilt als das Ziel des bürgerlichen Menschen. Wer es erreicht … Moment Mal: Spuren des Lebens im Kinderzimmer Ausräumen und Umziehen Seit Monaten beschäftigt meine ganze Familie ein Thema: Meine Eltern ziehen um. Nach 25 Jahren verlassen meine Eltern das geräumige Pfarrhaus, das meinen Geschwistern und mir vor allem auch Elternhaus gewesen ist, und ziehen woanders … Moment Mal: Eine Woche nach Ostern. Nicht alleine sein Abendlieder Eines meiner Lieblingsmusikstücke ist das Abendlied von Joseph Gabriel Rheinberger. Der Text für dieses kurze, wunderschöne Mottete ist dem Lukas Evangelium entnommen.  Das Stück aus dem Frühwerk des romantischen Komponisten fesselt  Sänger*innen wie Publikum gleichermaßen. … Moment Mal: Von Tafeln und Losungen Würde geben Tage wie heute, an denen es nicht so recht hell wird, und ich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt im Nebel des Nordschwarzwalds sitze, laden zum Nachdenken ein. In den letzten Tagen und Wochen wurde in …