Ausgrabungsprojekt in Israel – Online-Tagebuch von Theologiestudierenden

Ein interessantes Angebot gibt es dieser Tage auf der Homepage der Evangelischen Kirche der Pfalz: Im Rahmen eines internationalen Ausgrabungsprojektes in Azekah, Israel werden fünf Theologiestudierende ein Online-Tagebuch führen.

Theologiestudierende auf den Spuren von David und Goliath

Azekah liegt zwischen Jerusalem und dem Mittelmeer und wurde als der biblische Ort „Aseka“ identifiziert, der Ort, an dem nach 1. Samuel 17 David mit einer Steinschleuder den Philister Goliath besiegte.

Steinschleudern werden die Studierenden dort wohl nicht finden, dafür erwarten die rund 200 Ausgräber aber zahlreiche alte Keramikscherben und Münzen auszugraben.

Das Tagebuch wird sicherlich interessant für Theologiestudierende zu verfolgen, die sich dafür interessieren, an einer Ausgrabung teilzunehmen, in das Fach Archäologie hinein zu schnuppern oder die gerne mal vor Ort im heiligen Land wären, aber es aus finanziellen oder zeitliche Gründen nicht schaffen.

Schlagwörter: , ,

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.