Bild: Lukas Cranach (Gemeinfrei) Moment mal: Der Mut der Verzweiflung Es ist Reformationstag und ich traue mich kaum, das hier zum Thema zu machen. Es haben ja schon so viele drüber geschrieben: Im ach so kirchendistanzierten SPIEGEL versucht sich der Hobby-Kirchenhistoriker und Sproß einer Pfarrersdynastie … Flügge werden? Rezension: „Der Jargon der Betroffenheit“ von Erik Flügge „Warum stört mich Theologie so selten mit ihren Texten? – Im Grunde soll Theologie doch stören. Sie soll Fragen aufwerfen, die zum Denken anregen, die dazu zwingen, dass man über den eigenen Alltag hinaus die … Die Kirche ist für alle da? Über Vorurteile und (k)eine christliche Gemeinschaft Fremde in der Kirche Katholischer Gottesdienst – der Pfarrer steht am Altar und spricht das Hochgebet, die Gemeinde scheint von Zusammenhalt geprägt und ein eingespieltes Team zu sein: Messdiener, Lektor, Kommunionhelfer. Jeder hat seine Aufgabe … Foto: Kurren (CC BY-NC-ND 2.0) Moment Mal: Leidende Kirche Die letzten Wochen brachten Leid mit sich. Denn der Regen hörte nicht mehr auf, und die Menschen in Braunsbach, Schwäbisch Gmünd… ahnten nicht, dass eine Flut kommt. Die Menschen in Orlando ahnten auch nicht, dass … Foto: Josh Byers (CC0) Moment mal: Pfingsten ist nicht der Geburtstag der Kirche Nachdem ich letzte Woche schon an Christi Himmelfahrt herumgemäkelt habe, jetzt also Pfingsten. Konkret: Die Behauptung, zu Pfingsten feierten wir den Geburtstag der Kirche. Ähnlich wie am Himmelfahrtstag verlassen sich viele Predigerinnen zu Pfingsten auf … Baustelle Kirche Die meisten Studierenden der Theologie und benachbarter Fächer bereiten sich mit ihrem Studium auf einen Job bei Kirchens vor, unsere Zukunft liegt dann im Pfarramt, im Diakonat oder in anderen kirchlichen Berufen. Wenn wir an … Lesenswert #27 – Das alte Leid Anfang der Woche tagte in Bremen wieder einmal die EKD-Synode. Neben wichtigen Stellungnahmen – u.a. zum Rechtsextremismus und der Situation der Flüchtlinge – stand vor allem die Wahl des neuen Rates der EKD auf der …