Florian studiert evangelische Theologie in München. Davor hat er Betriebswirtschaftslehre (B.A.) studiert und in einer Regionalbank gearbeitet.

Alle Artikel von Florian Schiffbauer

Moment mal: Nicht sofort entscheiden (Mt 1,18–24) Augenblick mal – 7 Wochen ohne Sofort Gelegentlich überrollt uns das Leben. Es ist nichts mehr wie es war, und wie es wird, wissen wir nicht. Schnell verlangt es uns trotz aller Unsicherheit nach einer konkreten Gewissheit, Aufklärung und Lösung, um irgendwie … Bild: Jonny Lindner (CC0) Der Weltuntergang muss noch warten Zur Herausforderung „Individualisierung“ in der Demokratie Von den vielen unterschiedlichen Jahresrückblicken aus dem Jahr 2016 ist mir folgende Phrase hängen geblieben: Dass die Welt aus den Fugen geraten sei. Egal wohin geblickt wurde: Krieg und damit einhergehend Flucht, gravierende Veränderungen durch … Foto: Kamyk (CC0) Wer ist das Volk? Populismus auch mit theologischer Ethik begegnen Sowohl bei uns in Deutschland mit der AfD als auch in den USA mit Trump ist in vielen Äußerungen eine Metafragestellung zu erkennen: Wer ist das Volk? Im Populismus gehen damit einfache Antworten einher, die … Foto: Luise (CC0) Mensch oder Energie? Wirtschaftsethischer Umgang mit der Bioenergie Ich freue mich immer wenn ich im Bereich der Wirtschaftsethik sowohl wirtschaftswissenschaftlichen wie auch theologischen Sachverstand antreffe. Beides ist in der Person von Prof. Dr. Joachim Wiemeyer aus Bochum vereint. Aus der Volkswirtschaftslehre kommend mündete sein … Foto: Günter Ruopp (CC0) Die mystische Seite des Islam Rezension von „Sufismus: Eine Einführung in die islamische Mystik“ von Annemarie Schimmel Annemarie Schimmel, die bisher bedeutendste deutsche Islamwissenschaftlerin, lebte von 1922 bis 2003. Sie erarbeitete ein bisher in ihrem Fachgebiet unerreichtes akademisches Werk. Insbesondere durch viele Auslandsaufenthalte, durch sehr gute und vielfältige Sprachkenntnisse (und den damit … Foto: AlexVan (CC0) Porno für Gesellschaftskritik Rezension „The Cocka Hola Company“ von Matias Faldbakken Im Theologiestudium und insbesondere in der Kirchengemeinde trifft man selten Misanthropen. Und wir als Christen würden auch nicht auf die Idee kommen, uns an der Verachtung dieser Menschen zu erfreuen. Ein Buch, das den Status … Foto: Jürgen Matern (CC BY-SA 3.0) „Das politische Engagement der Kirchen war hoch wirksam“ Ein Interview mit Joachim Ochel über die kirchliche Vertretung in der Politik Auf der Ökumenischen Tagung der evangelischen, katholischen und orthodoxen Theologiestudierenden, die vom 20. bis 22. Mai 2016 in München stattfand, hielt OKR Joachim Ochel einen Workshop zum Thema „Das wissenschaftliche Studium der Theologie und der …