Bettina Ssymank
Bettina kommt aus dem wunderschönen Braunschweig in Niedersachsen, wo sie nach dem Abi zunächst eine Ausbildung zur Biologisch-Technischen Assistentin absolviert hat. Erst später hat sie sich entschieden, noch Theologie zu studieren - bisher in Jena, Erlangen, Kiel, Hermannstadt (Rumänien) und nun wieder in Erlangen.

Alle Artikel von Bettina Ssymank

12. Dezember Winterliebe Ich bin verliebt! Und wenn ich so aus dem Fenster schaue, lässt mein Liebhaber in diesem Jahr nicht mal lange auf sich warten. Ich bin verliebt! Mein Liebhaber ist wunderschön. Er verändert die Welt. Er … 4. Dezember Der Baum Als ich noch klein war, gab es in meiner Familie eine schöne Tradition: Egal wie sehr wir uns im Alltag aus dem Weg gegangen sind und aneinander vorbei gelebt haben, wir haben uns immer an … Der große Crash Wenn das Examen krank macht Draußen strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel. Es ist August. Während jeder den fränkischen Sommer mit seinen 30 °C und dem guten Wetter genießt, sitze ich in meinem Zimmer. Ich soll Stress, Sonne und menschliche … Foto: JJackman (CC BY-SA 3.0) Gott versus Mensch Gedanken zur Monatslosung für Juni „Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ Apg 5,29 (E) „Lass das, deine Mutter hasst das!“ oder „Wenn du das jetzt nicht sofort machst, gibt’s richtig Ärger!“ Wie sehr ich diese Sätze als Kind … Foto: Kirchentag Margot und die Nazis Ein kritischer Blick auf die Diskussion um die Bibelarbeit von Margot Käßmann „Wo Deutsche Kinder bekommen, da weht ein ‚brauner Wind‘.“ So zitierte die Alternative für Deutschland (AfD) am vergangenen Samstag Margot Käßmann mit Verweis auf einen Artikel im Onlinemagazin „Neues Deutschland“ auf ihrer Facebookseite. Sofort geht … Foto: Bettina Ssymank Zwischen Jubel, Trubel, Heiterkeit Der etwas andere Aspekt des Kirchentags Die Welt steht still. Es ist Freitag, 12:00 Uhr auf dem Berliner Messegelände. Und so wuselig vor allem das Messegelände während des Kirchentags auch sonst sein mag, für eine Minute hält der 36. Deutsche Evangelische … „Du siehst mich!“ – Aber wann und wo? Der Kirchentag ist in vollem Gange. Viele tausend Menschen sind in Berlin und Umgebung unterwegs. Wo immer man hinschaut, sieht man zwei große Augen auf orangenem Grund. Sie begleiten uns auf unserem Weg und sind …