Abschied aus der Redaktion
Foto: Deborah Kehr

In diesem Monat verabschieden wir Corinna und Max aus unserer Redaktion und sagen von Herzen Danke.

Ein Neuanfang

Wer im Archiv des Studierendenrates Evangelische Theologie stöbert, findet einen Bericht aus dem Jahr 2012 in dem es auch um das Portal „theologiestudierende.de“ geht. Darin heißt es:

Nach einigen Monaten der Inaktivität soll unser Portal nun wieder mit Leben gefüllt werden.

Beauftragt mit dieser Aufgabe wird der neue Portalleiter Max Melzer, damals Theologiestudent im 5. Semester. In seiner Selbstvorstellung schreibt der junge Max:

Ich freue mich auf die Arbeit im SETh,
weil ich so meine freie Zeit für meine Mitstudierenden einsetzen kann. Ich hoffe, dass ich als Portalleiter Angebote schaffen kann, die cool sind und die ich auch selbst nutzen würde.

Max nimmt also das Projekt theologiestudierende.de in die Hand und gemeinsam mit einer kleinen Runde Theologiestudierender wird auf einer ersten Redaktionskonferenz im März 2013 ein Neuanfang gewagt. Und auch Corinna ist gleich von Anfang an dabei.

Seitdem sind nun 4 Jahre vergangen und es hat sich so einiges getan. Hier auf theologiestudierende.de und auch im Leben und Studieren der beiden. Doch auch ein Theologiestudium ist nun einmal endlich. Max und Corinna haben ihr Studium hinter sich gelassen und nehmen nun auch Abschied aus der Redaktion. Beide werden sich zukünftig anderen Projekten widmen, von Max wird man auf seinem Blog noch  lesen können, und wir sind froh, dass uns beide als Autorin und Autor erhalten bleiben.

Danke liebe Corinna

Dafür, dass Du uns allen vorgemacht hast, dass sich studieren und Mamawerden nicht ausschließen müssen, für das Jonglieren von Aufgaben, für so viele Sag mal Episoden, für deine Gelassenheit, Zuverlässigkeit und dass Du uns trotz Abschluss Deines Studiums noch eine ganze Weile treu geblieben bist.

Danke lieber Max

Dafür, dass Du dieses Projekt mit Leben gefüllt hast, für Deine großartigen Ideen und Visionen und deren Umsetzung, Deinen Einsatz zu jeder Stunde, für Deine Liebe zum Detail, Deine Unnachgiebigkeit, Deine Perfektion, alle Deine Texte und Beiträge.

Auf Wiedersehen

Alles hat seine Zeit, das Aufbauen, wie das Aufbrechen und Abschiednehmen. Auch die Tage von Corinna und Max hatten in der Regel nur 24 Stunden. Dennoch haben sie sich etliche dieser Stunden Zeit genommen und in theologiestudierende.de investiert. Danke für Eure Zeit.

Ohne die jahrelange Mitarbeit von Corinna und Max wäre theologiestudierende.de nicht das, was es geworden ist. Wir wünschen Euch beiden für Eure Zukunft alles Gute.

Schlagwörter: ,

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.