Gelesen – „Bonhoeffer: Pastor, Agent, Märtyrer und Prophet“ von Eric Metaxas

Lange lag sie wartend im Bücherschrank, nun habe ich sie endlich gelesen: Eric Metaxas’ Biographie über Dietrich Bonhoeffer. Zugegeben der Umfang des Buches (immerhin 768 Seiten) hat mich lange abgeschreckt. Aber wenn man einmal angefangen hat zu lesen, dann hört man nicht mehr auf.

Eric Metaxas (*1963), Journalist und Autor aus New York, zeichnet eine Bonhoeffer-Biographie, die nicht nur Kenner anspricht, sondern auch Interessierte, die sich das erste Mal mit Bonhoeffer beschäftigen.

Es entsteht eine spannende Geschichte um den gutbürgerlichen Professorensohn, der aus der Reihe tanzt und Theologie studiert. Der nach Italien, Nordafrika, Spanien, Amerika, England, Schweden, die Schweiz und in andere Länder reist. Der studiert, neugierig auf alles reagiert und stets mutig Chancen wahr nimmt.

Eine tiefgründige theologische Betrachtung darf man aber nicht erwarten. Metaxas erläutert zwar einfach und leicht verständlich Bonhoeffers Glauben, behandelt Bonhoeffers Theologie jedoch eher oberflächlich und skizziert lediglich, wie sie im Spannungsfeld zwischen Adolf von Harnack und Karl Barth entstand.

Privaten Details im Leben des Pastors geht Metaxas auf den Grund und erteilt so zum Beispiel der oft genannten Behauptung, Bonhoeffer und sein Freund Eberhard Bethge hätten eine homoerotische Beziehung gehabt, eine scharfe Absage.

Das sich dieses Buch größerer Beliebtheit und Interesses erfreut, sieht man auch daran, dass es letztes Jahr nach der deutschen Erstausgabe 2011 bereits in der 6. Auflage erschienen ist.

Das Buch ist jedem zu empfehlen, der mehr über das Leben von Dietrich Bonhoeffer wissen will und dafür gerne ein, zwei Seiten mehr liest als in anderen Biographien.


Umschlag_Metaxas_H14_NachDRUCK_6A.inddBonhoeffer – Pastor, Agent, Märtyrer und Prophet
Eric Metaxas
SCM Hänssler
29,95€ (Hardcover) bzw. 24,95€ (Hörbuch)
Verlagswebsite

 


In unserem Literaturteil dieBib haben wir bereits die Bonhoeffer-Biographie von Renate Wind „Dem Rad in die Speichen fallen“ besprochen. Während der Bonhoeffer-Themenwoche führen wir gemeinsam mit dem Gütersloher Verlagshaus ein Gewinnspiel durch, in dessen Rahmen Du die neue Bonhoeffer-Biographie von Charles Marsh „Dietrich Bonhoeffer – Der verklärte Fremde“ gewinnen kannst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.