Cycling Unites Critical Mass mit Imamen und Rabbinern
Foto: Tino Pohlmann / Grey Berlin

Sitzen ein Imam und ein Rabbi auf dem Fahrrad … Was wie ein schlechter Witz klingt, wurde in Berlin Wirklichkeit. Eine Fahrradtour der besonderen Art!

Ein Zeichen für Toleranz setzten letzten Sonntag Radfahrer_innen, die zusammen mit Imamen und Rabbinern eine Fahrradtour durch Berlin unternahmen. Ein paar hundert Menschen versammelten sich am späten Sonntagnachmittag am Brandenburger Tor und starteten unter lautem Klingeln in die Abendsonne.

Im Rahmen der Fahrradwoche hatte die Initiative Clevere Städte zu einer ganz besonderen Critical Mass aufgerufen: Sie sollte begleitet werden von Tandems, auf denen jeweils ein Imam und ein Rabbi saß.

BBW_BFS

Herr Heider und Herr Alter auf dem Tandem. Foto: Tino Pohlmann / Grey Berlin

Kurzer Exkurs für alle, denen der Begriff Critical Mass ein Fremdwort ist:

Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine international verwendete Form der direkten Aktion, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen (…).

(aus der Wikipedia)

Falls ihr euch darunter nichts vorstellen könnt, habe ich auch ein kleines Video aufgenommen:

Das Video zeigt leider nur einen Ausschnitt der Tour. Von der Initiative Clevere Städte ist jedoch noch ein vollständiges Video geplant, das ich nachreichen werde.

Ein schönes Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit, wie ich finde. Ich habe zwar im Nachhinein einige kritische Punkte bemängelt (z.B.: völlige Absperrung durch die Polizei = Fahrrad wird zur Sonderausnahme degradiert, was der Critical Mass im eigentlichen Sinne widerspricht und die übertriebene mediale Aufmerksamkeit – Details diskutieren wir gern bei Twitter oder in den Kommentaren aus), trotzdem überwiegt der positive Eindruck, gab es doch gerade in letzter Zeit Anfeindungen gegenüber jüdischen und muslimischen Glaubensbrüdern und -Schwestern bundes- sowie europaweit. Eine schöne Zusammenfassung der Aktion gibt es auch beim rbb. 

Hier endete meine Mitfahrt. Neue Synagoge Berlin von Heye Jensen (CC by 4.0)

Hier endete meine Mitfahrt. Neue Synagoge Berlin von Heye Jensen (CC by 4.0)

Falls Ihr auch mal Lust habt, bei einer Critical Mass mitzufahren (die gibt es nämlich sehr regelmäßig), findet Ihr bei Daniel eine gute Übersicht über aktuell teilnehmende Städte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.