Ich weiß wie das Himmelreich aussieht:

Es ist 51 cm groß und 3645 g schwer.
Es wächst aber täglich. Sogar beim Schlafen.
Es hat große runde Kulleraugen, mit denen es die Welt betrachtet. Alles in sich aufnimmt.
Es hat fünf perfekte Finger an jeder Hand, mit denen es nach allem greift – aber nicht immer zu fassen bekommt.
Es zappelt viel und oft und gern.
Es ist unglaublich laut. Der Busfahrer guckt schon grimmig.
Es schreit die ganze Ungerechtigkeit der Welt einfach heraus.
Es atmet und lebt ganz selbstständig.
Es muss aber auch gepflegt werden. Gefüttert und geliebt. Dann kann es auch wachsen.

Du bist doch blöd, sagst du.

Warum? Steht doch schon in der Bibel: „Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solcher ist das Reich Gottes.“ (Mk 10,14)

So ist das nicht gemeint, sagst du.

Ich höre Dich nicht.
Denn ich stille gerade das Reich Gottes.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.